PUBLICATION DATE

1972-09

AUTHORS

A. Leischner

TITLE

Über den Verlauf und die Einteilung der aphasischen Syndrome

ISSUE

3

VOLUME

216

ISSN (print)

0003-9373

ISSN (electronic)

1433-8491

ABSTRACT

Zusammenfassung An einem Krankengut von 300 Aphasikern, die in den Jahren 1962–1971 an der Rheinischen Landesklinik für Sprachgestörte in Bonn in Behandlung standen, werden die Zusammensetzung dieser Syndrome nach Aphasieart und ihr Verlauf während der Rehabilitation untersucht. Bei den 3 großen Gruppen, die im Vordergrunde standen, den Totalaphasien, den Gemischten und den Motorisch-amnestischen Aphasien, war der häufigste Rückbildungsweg der von der Totalaphasie zu gemischten und der von der gemischten zu motorischamnestischen Aphasien. Aus diesen Verläufen mit Syndromwandel wird der Schluß gezogen, daß die großen „Misch“formen die eigentlichen aphasischen Syndrome sind und daß die „reinen“ Formen nur die Einzelkomponenten dieser Syndrome darstellen. Unter diesem Gesichtspunkt wird ein eigenes Einteilungsprinzip gegeben.

How to use: Click on a object to move its position. Double click to open its homepage. Right click to preview its contents.

Download the RDF metadata as:   json-ld nt turtle xml License info


31 TRIPLES      29 PREDICATES      30 URIs      19 LITERALS

Subject Predicate Object
1 articles:9b75967484fc9a0fdc1737b54b418bc4 sg:abstract Zusammenfassung An einem Krankengut von 300 Aphasikern, die in den Jahren 1962–1971 an der Rheinischen Landesklinik für Sprachgestörte in Bonn in Behandlung standen, werden die Zusammensetzung dieser Syndrome nach Aphasieart und ihr Verlauf während der Rehabilitation untersucht. Bei den 3 großen Gruppen, die im Vordergrunde standen, den Totalaphasien, den Gemischten und den Motorisch-amnestischen Aphasien, war der häufigste Rückbildungsweg der von der Totalaphasie zu gemischten und der von der gemischten zu motorischamnestischen Aphasien. Aus diesen Verläufen mit Syndromwandel wird der Schluß gezogen, daß die großen „Misch“formen die eigentlichen aphasischen Syndrome sind und daß die „reinen“ Formen nur die Einzelkomponenten dieser Syndrome darstellen. Unter diesem Gesichtspunkt wird ein eigenes Einteilungsprinzip gegeben.
2 sg:abstractTranslated Summary The observations in this paper are based on a sample of 300 aphasics, treated in the Clinic for Language Disturbances in Bonn from 1962 to 1971. The following classification of the types of aphasia was used: 1. total aphasia, 2. mixed aphasia, 3. motor-amnesic aphasia, 4. motor aphasia, 5. sensory amnesic aphasia, 6. sensory aphasia, 7. amnesic aphasia, 8. central aphasia. The largest groups were formed by the cases of Total aphasia (95), Mixed aphasia (63), Motor-amnesic aphasia (65). In these groups aphasic syndromes changed in a remarkably high percentage: a change of syndromes (Syndromwandel) was observed in 35% of the cases of Total aphasia, 32,2% of the Mixed aphasia group, and 16.9% of the Motor-amnesic aphasia group. It was concluded that the initial forms of aphasia are combined forms with a tendency to change during recovery into simple forms.
3 sg:articleType OriginalPaper
4 sg:coverYear 1972
5 sg:coverYearMonth 1972-09
6 sg:ddsId Art1
7 sg:ddsIdJournalBrand 406
8 sg:doi 10.1007/BF00342643
9 sg:doiLink http://dx.doi.org/10.1007/BF00342643
10 sg:hasContribution contributions:135152f41c22120a4d07003943f45d02
11 sg:hasFieldOfResearchCode anzsrc-for:11
12 anzsrc-for:1103
13 sg:hasJournal journals:e52c45cdd163a305e3dff0b3d0eef9d0
14 journals:ff010ba84f8111c534bb33097b3a06cc
15 sg:hasJournalBrand journal-brands:2baf636f1431d7409aa3dde6c910fcd1
16 sg:issnElectronic 1433-8491
17 sg:issnPrint 0003-9373
18 sg:issue 3
19 sg:language German
20 sg:license http://scigraph.springernature.com/explorer/license/
21 sg:pageEnd 231
22 sg:pageStart 219
23 sg:publicationYear 1972
24 sg:publicationYearMonth 1972-09
25 sg:scigraphId 9b75967484fc9a0fdc1737b54b418bc4
26 sg:title Über den Verlauf und die Einteilung der aphasischen Syndrome
27 sg:titleTranslated Course and classification of aphasie syndromes
28 sg:volume 216
29 sg:webpage https://link.springer.com/10.1007/BF00342643
30 rdf:type sg:Article
31 rdfs:label Article: Über den Verlauf und die Einteilung der aphasischen Syndrome
HOW TO GET THIS DATA PROGRAMMATICALLY:

JSON-LD is a popular JSON format for linked data.

curl -H 'Accept: application/ld+json' 'http://scigraph.springernature.com/things/articles/9b75967484fc9a0fdc1737b54b418bc4'

N-Triples is a line-based linked data format ideal for batch operations .

curl -H 'Accept: application/n-triples' 'http://scigraph.springernature.com/things/articles/9b75967484fc9a0fdc1737b54b418bc4'

Turtle is a human-readable linked data format.

curl -H 'Accept: text/turtle' 'http://scigraph.springernature.com/things/articles/9b75967484fc9a0fdc1737b54b418bc4'

RDF/XML is a standard XML format for linked data.

curl -H 'Accept: application/rdf+xml' 'http://scigraph.springernature.com/things/articles/9b75967484fc9a0fdc1737b54b418bc4'






Preview window. Press ESC to close (or click here)


...