Vom Verschwinden des Computers — Die Vision des Ubiquitous Computing View Full Text


Ontology type: schema:Chapter     


Chapter Info

DATE

2003

AUTHORS

Friedemann Mattern

ABSTRACT

KurzfassungBedingt durch weiter anhaltende Fortschritte in der Mikroelektronik und Kommunikationstechnik scheinen in den nächsten Jahren die Visionen des Ubiquitous Computing von einer umfassenden Informatisierung und Vernetzung fast aller Dinge tatsächlich realisierbar, jedenfalls aus technischer Sicht: Über Funk miteinander kommunizierende Mikroprozessoren, welche kleinste Sensoren enthalten und so die Umgebung erfassen können, lassen sich dann sehr billig herstellen und millionenfach in die Umwelt einbringen oder unsichtbar in Gegenstände einbauen. Dies ermöglicht eine feinmaschige Überwachung vielfältiger Phänomene und verleiht gewöhnlichen Dingen eine noch nie da gewesene Qualität — diese könnten dann wissen, wo sie sich gerade befinden, welche anderen Gegenstände oder Personen in der Nähe sind und was in der Vergangenheit mit ihnen geschah.Die Auswirkungen einer derart tief greifenden Integration von Informationstechnologie in unseren Alltag, bei welcher der Computer als sichtbares Gerät verschwindet aber gleichzeitig allgegenwärtig wird, sind bisher noch kaum abzusehen. Wenn „smarte“ Alltagsgegenstände in weitgehend autonomer Weise Informationen austauschen, Zugriff auf beliebige Ressourcen im Internet haben und dadurch Menschen bei der Bewältigung ihrer Aufgaben auf eine neue, intuitive Art unterstützen, dann dürfte dies jedenfalls zu gröβeren wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen führen und könnte damit letztendlich vielleicht sogar ein Politikum werden. More... »

PAGES

1-41

Book

TITLE

Total vernetzt

ISBN

978-3-642-62432-2
978-3-642-55550-3

Identifiers

URI

http://scigraph.springernature.com/pub.10.1007/978-3-642-55550-3_1

DOI

http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-55550-3_1

DIMENSIONS

https://app.dimensions.ai/details/publication/pub.1009414971


Indexing Status Check whether this publication has been indexed by Scopus and Web Of Science using the SN Indexing Status Tool
Incoming Citations Browse incoming citations for this publication using opencitations.net

JSON-LD is the canonical representation for SciGraph data.

TIP: You can open this SciGraph record using an external JSON-LD service: JSON-LD Playground Google SDTT

[
  {
    "@context": "https://springernature.github.io/scigraph/jsonld/sgcontext.json", 
    "author": [
      {
        "affiliation": {
          "alternateName": "Institut f\u00fcr Pervasive Computing, ETH Z\u00fcrich", 
          "id": "http://www.grid.ac/institutes/None", 
          "name": [
            "Institut f\u00fcr Pervasive Computing, ETH Z\u00fcrich"
          ], 
          "type": "Organization"
        }, 
        "familyName": "Mattern", 
        "givenName": "Friedemann", 
        "id": "sg:person.012317614157.00", 
        "sameAs": [
          "https://app.dimensions.ai/discover/publication?and_facet_researcher=ur.012317614157.00"
        ], 
        "type": "Person"
      }
    ], 
    "datePublished": "2003", 
    "datePublishedReg": "2003-01-01", 
    "description": "KurzfassungBedingt durch weiter anhaltende Fortschritte in der Mikroelektronik und Kommunikationstechnik scheinen in den n\u00e4chsten Jahren die Visionen des Ubiquitous Computing von einer umfassenden Informatisierung und Vernetzung fast aller Dinge tats\u00e4chlich realisierbar, jedenfalls aus technischer Sicht: \u00dcber Funk miteinander kommunizierende Mikroprozessoren, welche kleinste Sensoren enthalten und so die Umgebung erfassen k\u00f6nnen, lassen sich dann sehr billig herstellen und millionenfach in die Umwelt einbringen oder unsichtbar in Gegenst\u00e4nde einbauen. Dies erm\u00f6glicht eine feinmaschige \u00dcberwachung vielf\u00e4ltiger Ph\u00e4nomene und verleiht gew\u00f6hnlichen Dingen eine noch nie da gewesene Qualit\u00e4t \u2014 diese k\u00f6nnten dann wissen, wo sie sich gerade befinden, welche anderen Gegenst\u00e4nde oder Personen in der N\u00e4he sind und was in der Vergangenheit mit ihnen geschah.Die Auswirkungen einer derart tief greifenden Integration von Informationstechnologie in unseren Alltag, bei welcher der Computer als sichtbares Ger\u00e4t verschwindet aber gleichzeitig allgegenw\u00e4rtig wird, sind bisher noch kaum abzusehen. Wenn \u201esmarte\u201c Alltagsgegenst\u00e4nde in weitgehend autonomer Weise Informationen austauschen, Zugriff auf beliebige Ressourcen im Internet haben und dadurch Menschen bei der Bew\u00e4ltigung ihrer Aufgaben auf eine neue, intuitive Art unterst\u00fctzen, dann d\u00fcrfte dies jedenfalls zu gr\u00f6\u03b2eren wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen f\u00fchren und k\u00f6nnte damit letztendlich vielleicht sogar ein Politikum werden.", 
    "editor": [
      {
        "familyName": "Mattern", 
        "givenName": "Friedemann", 
        "type": "Person"
      }
    ], 
    "genre": "chapter", 
    "id": "sg:pub.10.1007/978-3-642-55550-3_1", 
    "inLanguage": "de", 
    "isAccessibleForFree": false, 
    "isPartOf": {
      "isbn": [
        "978-3-642-62432-2", 
        "978-3-642-55550-3"
      ], 
      "name": "Total vernetzt", 
      "type": "Book"
    }, 
    "name": "Vom Verschwinden des Computers \u2014 Die Vision des Ubiquitous Computing", 
    "pagination": "1-41", 
    "productId": [
      {
        "name": "dimensions_id", 
        "type": "PropertyValue", 
        "value": [
          "pub.1009414971"
        ]
      }, 
      {
        "name": "doi", 
        "type": "PropertyValue", 
        "value": [
          "10.1007/978-3-642-55550-3_1"
        ]
      }
    ], 
    "publisher": {
      "name": "Springer Nature", 
      "type": "Organisation"
    }, 
    "sameAs": [
      "https://doi.org/10.1007/978-3-642-55550-3_1", 
      "https://app.dimensions.ai/details/publication/pub.1009414971"
    ], 
    "sdDataset": "chapters", 
    "sdDatePublished": "2022-01-01T19:24", 
    "sdLicense": "https://scigraph.springernature.com/explorer/license/", 
    "sdPublisher": {
      "name": "Springer Nature - SN SciGraph project", 
      "type": "Organization"
    }, 
    "sdSource": "s3://com-springernature-scigraph/baseset/20220101/entities/gbq_results/chapter/chapter_43.jsonl", 
    "type": "Chapter", 
    "url": "https://doi.org/10.1007/978-3-642-55550-3_1"
  }
]
 

Download the RDF metadata as:  json-ld nt turtle xml License info

HOW TO GET THIS DATA PROGRAMMATICALLY:

JSON-LD is a popular format for linked data which is fully compatible with JSON.

curl -H 'Accept: application/ld+json' 'https://scigraph.springernature.com/pub.10.1007/978-3-642-55550-3_1'

N-Triples is a line-based linked data format ideal for batch operations.

curl -H 'Accept: application/n-triples' 'https://scigraph.springernature.com/pub.10.1007/978-3-642-55550-3_1'

Turtle is a human-readable linked data format.

curl -H 'Accept: text/turtle' 'https://scigraph.springernature.com/pub.10.1007/978-3-642-55550-3_1'

RDF/XML is a standard XML format for linked data.

curl -H 'Accept: application/rdf+xml' 'https://scigraph.springernature.com/pub.10.1007/978-3-642-55550-3_1'


 

This table displays all metadata directly associated to this object as RDF triples.

52 TRIPLES      21 PREDICATES      24 URIs      19 LITERALS      7 BLANK NODES

Subject Predicate Object
1 sg:pub.10.1007/978-3-642-55550-3_1 schema:author N50926b7e3e7f4cafb4b0f6b110a39efb
2 schema:datePublished 2003
3 schema:datePublishedReg 2003-01-01
4 schema:description KurzfassungBedingt durch weiter anhaltende Fortschritte in der Mikroelektronik und Kommunikationstechnik scheinen in den nächsten Jahren die Visionen des Ubiquitous Computing von einer umfassenden Informatisierung und Vernetzung fast aller Dinge tatsächlich realisierbar, jedenfalls aus technischer Sicht: Über Funk miteinander kommunizierende Mikroprozessoren, welche kleinste Sensoren enthalten und so die Umgebung erfassen können, lassen sich dann sehr billig herstellen und millionenfach in die Umwelt einbringen oder unsichtbar in Gegenstände einbauen. Dies ermöglicht eine feinmaschige Überwachung vielfältiger Phänomene und verleiht gewöhnlichen Dingen eine noch nie da gewesene Qualität — diese könnten dann wissen, wo sie sich gerade befinden, welche anderen Gegenstände oder Personen in der Nähe sind und was in der Vergangenheit mit ihnen geschah.Die Auswirkungen einer derart tief greifenden Integration von Informationstechnologie in unseren Alltag, bei welcher der Computer als sichtbares Gerät verschwindet aber gleichzeitig allgegenwärtig wird, sind bisher noch kaum abzusehen. Wenn „smarte“ Alltagsgegenstände in weitgehend autonomer Weise Informationen austauschen, Zugriff auf beliebige Ressourcen im Internet haben und dadurch Menschen bei der Bewältigung ihrer Aufgaben auf eine neue, intuitive Art unterstützen, dann dürfte dies jedenfalls zu gröβeren wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen führen und könnte damit letztendlich vielleicht sogar ein Politikum werden.
5 schema:editor N90fdc7a6779d4c81910fcdf26b05a37c
6 schema:genre chapter
7 schema:inLanguage de
8 schema:isAccessibleForFree false
9 schema:isPartOf Nd9ea92d3900c405d9028b81bdb0668b0
10 schema:name Vom Verschwinden des Computers — Die Vision des Ubiquitous Computing
11 schema:pagination 1-41
12 schema:productId N3e1989edcc48412ab8032b041c9dfa02
13 Nf2093af4ee4847479ddcb9f69c220389
14 schema:publisher N6301959148434d68920b147e74691cb8
15 schema:sameAs https://app.dimensions.ai/details/publication/pub.1009414971
16 https://doi.org/10.1007/978-3-642-55550-3_1
17 schema:sdDatePublished 2022-01-01T19:24
18 schema:sdLicense https://scigraph.springernature.com/explorer/license/
19 schema:sdPublisher N4da37b3cb78342b89e07a178f25f6743
20 schema:url https://doi.org/10.1007/978-3-642-55550-3_1
21 sgo:license sg:explorer/license/
22 sgo:sdDataset chapters
23 rdf:type schema:Chapter
24 N3d4e95ac48944d1eb296501b2811ce27 schema:familyName Mattern
25 schema:givenName Friedemann
26 rdf:type schema:Person
27 N3e1989edcc48412ab8032b041c9dfa02 schema:name doi
28 schema:value 10.1007/978-3-642-55550-3_1
29 rdf:type schema:PropertyValue
30 N4da37b3cb78342b89e07a178f25f6743 schema:name Springer Nature - SN SciGraph project
31 rdf:type schema:Organization
32 N50926b7e3e7f4cafb4b0f6b110a39efb rdf:first sg:person.012317614157.00
33 rdf:rest rdf:nil
34 N6301959148434d68920b147e74691cb8 schema:name Springer Nature
35 rdf:type schema:Organisation
36 N90fdc7a6779d4c81910fcdf26b05a37c rdf:first N3d4e95ac48944d1eb296501b2811ce27
37 rdf:rest rdf:nil
38 Nd9ea92d3900c405d9028b81bdb0668b0 schema:isbn 978-3-642-55550-3
39 978-3-642-62432-2
40 schema:name Total vernetzt
41 rdf:type schema:Book
42 Nf2093af4ee4847479ddcb9f69c220389 schema:name dimensions_id
43 schema:value pub.1009414971
44 rdf:type schema:PropertyValue
45 sg:person.012317614157.00 schema:affiliation grid-institutes:None
46 schema:familyName Mattern
47 schema:givenName Friedemann
48 schema:sameAs https://app.dimensions.ai/discover/publication?and_facet_researcher=ur.012317614157.00
49 rdf:type schema:Person
50 grid-institutes:None schema:alternateName Institut für Pervasive Computing, ETH Zürich
51 schema:name Institut für Pervasive Computing, ETH Zürich
52 rdf:type schema:Organization
 




Preview window. Press ESC to close (or click here)


...